Einzelteile & Kleinserien

Das Härten von Einzelstücken erfordert das gesamte Erfahrungswissen des Härters, denn die Unikate müssen beim ersten Anlauf perfekt gehärtet werden. Im Gegensatz zu Serienteilen lassen sich nicht beliebig viele Versuche durchführen, bis irgendwann das gewünschte Ergebnis erzielt ist. Auch sind keine invasiven Qualitätsprüfungen möglich.

Indulaser verfügt über geschulte und erfahrene Mitarbeiter, die auf Basis standardisierter Abläufe den Härteprozess erarbeiten, vorbereiten und durchführen.

Viele unserer Kunden aus Industrie und verarbeitendem Gewerbe benötigen einzelne, gehärtete Teile oder auch Mengen von bis zu einigen Hundert Teilen. Indulaser verfügt über einen vielseitig konfigurierbaren Maschinenpark, der ein grosses Spektrum der möglichen Anforderungen abdeckt.

Prototypen

Bei der Entwicklung von neuen Teilen (der Prototypen-Entwicklung) geht es darum, die Teile leichter, schlanker oder einfach effizienter zu machen. Dabei ergeben sich neue Herausforderungen an Härte, Zähigkeit und Sprödigkeit. Die Relation dieser Werte entscheidet über den späteren Erfolg.

Sehr viel technisches, mechanisches und metallurgisches Wissen ist notwendig, um neue Möglichkeiten zu erarbeiten und anschliessend erfolgreich umzusetzen. In Zusammenarbeit mit den Spezialisten unserer Kunden arbeiten wir gemeinsam an der Verbesserung bestehender oder der Entwicklung neuer Teile.

© Copyright - indulaser 2015 - 2017